TU Berlin

Flugmechanik, Flugregelung und Aeroelastizität Angewandte Flugmechanik und Flugregelung

FMRA Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Angewandte Flugmechanik und Flugregelung

Inhalte des Moduls

Lupe

Das Modul Angewandte Flugmechanik und Flugregelung ist ein vertiefendes Projektmodul für interessierte Studierende die ihre erworbenen Kenntnisse aus den Modulen Flugmechanik I-II sowie Flugregelung auf ein fliegendes System anwenden und vertiefen möchten. In einer einführenden Veranstaltung werden die Projektaufgaben vorgestellt. Während des Semesters werden die Studierenden von Mentoren (Mitarbeiter des Fachgebiets) in ihren jeweiligen Projektgruppen betreut. Die Studierenden erarbeiten Lösungen für ihre Projektaufgaben mit Hilfe eines unbemannten Luftfahrzeugs. Je nach Aufgabe müssen Methoden zur Messung oder Regelung entwickelt und in Flugversuchen erprobt werden. Die Gesamtnote setzt sich aus einem Zwischenpräsentation sowie einer Abschlusspräsentation und einem wissenschaftlichen Paper zur Projektaufgabe zusammen.

Organisation

Semester
Sommersemester
Sprache
Deutsch/Englisch
Tag / Uhrzeit
tbd
Raum
tbd
ECTS
6
Dozent
Prof. Dr.-Ing. Flávio Silvestre
Übungsleiter/in
Christopher Ruwisch, M.Sc.
Prüfungsform
Zwischenpräsentation, Abschlusspräsentation und wissenschaftliches Paper
Zulassungskriterium
-
Modulbeschreibung
MTS

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe