direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Tests der Datenübertragung

Die in ALEXISevo vorgesehenen neuen Datenmodems wurden bisher noch nicht in Flugversuchen erprobt. Während verschiedener Tests am Boden konnte festgestellt werden, dass die Einstellungen der Modems optimiert werden müssen um möglichst hohe Datenraten zu erreichen.

Zur Durchführung dieser Optimierung wurde eine Arbeitsgruppe zusammen gestellt. In einem Versuchsaufbau werden nun Testpakete über einen Datentransmitter verschickt und die Übertragungszeiten gemessen. Für den Versuch wurden ein C-Programm zur Durchführung und ein Matlab-Programm zur Auswertung des Versuchs entwickelt. Über eine Schnittstelle werden die von Mikrocontrollern gemessenen Übertragungszeiten der Testpakete an einen Computer gesendet und dort mithilfe des Matlab-Programms ausgewertet.

RF-Detektor im Betrieb
Lupe [1]

Um die Funktionsfähigkeit der Modems während der Versuche sicherzustellen und exakt bestimmen zu können, wann und wie lange gesendet wird, wurde zusätzlich ein RF-Detektor gebaut. Dieser kann mithilfe eines Oszilloskops Frequenzen um 800 MHz visualisieren.

Es konnten bereits erste vielversprechende Tests der Datenmodems durchgeführt werden. Aus den Tests sollen Informationen zur Leistungsfähigkeit und der optimalen Einstellung der Modems gewonnen werden.

 

 

Arbeitsgruppe „Datenübertragung“ bei der Arbeit
Lupe [2]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008