direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Rumpfausbau für ALEXISevo

Fertiger aus der Punktewolke der Laservermessung generierter Volumenkörper
Lupe [1]

Die Konstruktion des Rumpfes für ALEXISevo nimmt Gestalt an. Im vergangenen Jahr wurde damit begonnen zugunsten einer verbesserten Modularität und Zugänglichkeit der Komponenten im Rumpf ein neues Rumpfausbaukonzept zu  entwickeln. Auch Sicherheitsaspekte werden hierbei verstärkt berücksichtigt, so sollen zum Beispiel die Elektromagnetische Verträglichkeit und Batteriesicherheit erhöht werden.

Um den Platz im vorhandenen Rumpf möglichst optimal zu nutzen wurde dieser in einer 3D-Vermessung (siehe Artikel „3D-Vermessung des Rumpfes“) eingescannt und anschließend an einem CAD-Programm in einen Volumenkörper konvertiert.

 

Aus der Punktewolke erzeugte Schnittebenen
Lupe [2]

Der letzte Punkt, die Konvertierung in einen Volumenkörper, stellte für uns die eigentliche Herausforderung dar. Das Ergebnis einer 3D-Vermessung ist eine Punktewolke. Damit diese für die weitere Bearbeitung nutzbar ist, muss sie in einen Flächen- oder Volumenkörper überführt werden. 

Die von uns verwendete CAD-Software AutoDesk Inventor unterstützte keine Konvertierung in einen Volumenkörper. Auch Versuche mit anderen CAD-Programmen schlugen fehl. Letztlich klappte die Überführung mithilfe von Solid Works. Mithilfe eines Assistenzprogramms wurden aus der Punktewolke Schnittebenen erzeugt, welche zu interpolierten Oberflächen verbunden wurden. Aus diesen Oberflächen ließ sich nun ein Volumenkörper ableiten.

Um auch in Zukunft 3D-vermessene Bauteile leichter importieren zu können wird im Rahmen des Projektes ab sofort ausschließlich Solid Works als CAD-Software verwendet. Neben dem Rumpf, der Haube, sowie dem Mittelflügel wurden auch bereits in Autodesk Inventor konstruierte Bauteile nun in Solid Works übertragen.

In den nächsten Wochen werden weitere Komponenten des neuen Rumpfausbaukonzeptes in Solid Works aufgenommen, um diese anschließend passgenau fertigen zu können.

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008