direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Aufnahme als DGLR Nachwuchsgruppe

Das Studierendenprojekt IFSys wurde am 27.11.2013 offiziell als Nachwuchsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt – Lilienthal Oberth e.V. (DGLR) aufgenommen.

Im Rahmen eines Vortrages auf der jährlichen DGLR-Mitgliederversammlung in Köln wurde den Mitgliedern der DGLR das Projekt vorgestellt. Im Rahmen des Vortrages präsentierten die Studierenden ihr Projekt, dessen Ziele, aktuelle Entwicklungen und künftige Meilensteine. Die ausführliche Projektvorstellung im Rahmen eines 30 minütigen Vortrages fand bei den anwesenden DGLR-Mitgliedern eine sehr positive Resonanz. Im Anschluss des Vortrages bestand in gemütlicher Runde die Möglichkeit den Projektmitgliedern Fragen zu stellen und am ausgestellten Iron-Bird selbst das Steuer des Versuchsträgers in die Hand zu nehmen. Neben dem Iron-Bird und der angebundenen Bodenstation wurden auch das Luftdatensystems und der im Rahmen des Projektes entwickelte Radar-Höhenmesser vorgeführt.

131127_IFSys Mitglieder auf der DGLR Mitgliederversammlung
Lupe

Wir freuen uns sehr darüber, nun eine Nachwuchsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt zu sein und möchten uns herzlich für die Unterstützung und die Möglichkeit der Projektvorstellung auf der Mitgliederversammlung bedanken!

Besonderer Dank gilt Herrn Stefan Hein, dem Leiter der DGLR-Bezirksgruppe Berlin-Brandenburg, für die Initiierung der Bewerbung als Nachwuchsgruppe und Herrn Philip Nickenig (Generalsekretär der DGLR), sowie Herrn Constantin Rang (Geschäftsstelle der DGLR) und Frau Petra Drews (ehem. Geschäftsstelle der DGLR) für die freundliche Unterstützung!

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe