direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Flugmechanik

Flugmechanik 1 - Flugleistungen

Gegenstand der Flugmechanik ist die Beschreibung der Flugzeugbewegung unter dem Einfluss äußerer Kräfte und Momente. Als Ergebnis erhält man - je nach Wahl vereinfachender Annahmen - verschiedene Varianten der Bewegungsgleichungen, die hinsichtlich ihrer Struktur durch Modellfunktionen für Schub, Auftrieb und Widerstand weiter verfeinert werden. Erforderlich dazu ist das grundlegende Verständnis insbesondere der Aerodynamik und der Antriebe. Charakteristisch für die Behandlungsmethoden im Teilgebiet der Flugleistungen ist es, das Flugzeug als Massenpunkt zu betrachten und die Flugzeugbewegung allein mit den Kräftegleichungen zu untersuchen. mehr zu: Flugmechanik 1 - Flugleistungen

Flugmechanik 2 - Flugdynamik

Im Modul Flugmechanik 2 wird die Bewegung des starren Flugzeugs in der Atmosphäre beschrieben. Die Bewegungsgleichungen in 6 Freiheitsgraden werden im körperfesten Koordinatensystem aufgestellt. Es wird erklärt, wie aerodynamische sowie die vom Triebwerk erzeugten Kräfte und Momente für flugmechanische Untersuchungen mathematisch dargestellt werden. Die Bewegungsgleichungen werden in Längs- und Seitenbewegung aufgeteilt. Stationäre (getrimmte) und dynamische Flugzustände werden erläutert, sowie Fragen der statischen Stabilität. Die Reaktionen des Flugzeuges auf Steuer- und Störeingaben werden berechnet und diskutiert. mehr zu: Flugmechanik 2 - Flugdynamik

Flugmechanik 3 - Flugeigenschaften

Im Modul Flugmechanik 3 werden die Flugeigenschaften behandelt. Dabei werden die Kenntnisse aus Flugmechanik 1 (Flugleistungen), Flugmechanik 2 (Flugdynamik) und Methoden der Regelungstechnik vorausgesetzt. mehr zu: Flugmechanik 3 - Flugeigenschaften

Experimentelle Flugmechanik

Für die Vorlesung "Experimentelle Flugmechanik" werden die Vorlesungen "Methoden der Regelung" und "Flugmechanik 3" dringend als Voraussetzung empfohlen, und sollte daher erst im Anschluss an diese Vorlesungen gehört werden. Der 2-stündige Vorlesungsteil des Faches wird im Wintersemester angeboten und durch den 2-stündigen Übungsteil im Sommersemester ergänzt. mehr zu: Experimentelle Flugmechanik

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe