direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

IFSys auf der AERO 2015

Gruppenfoto aller Teilnehmer des ILR der TU-Berlin auf der Aero 2015.
Lupe

IFSys auf der AERO in Friedrichshafen

Alexander Mayer (techn. Leiter) und Jens Großhans (Projektleiter) vor dem IFSys-Stand auf der Aero 2015 in Friedrichshafen. (v.l.n.r.)
Lupe

Wir waren in diesem Jahr erstmalig auf der Luftfahrtmesse AERO in Friedrichshafen vertreten. Am Stand der TU-Berlin in Halle A5 präsentierten wir unser Projekt. Ausgestellt wurden sowohl der neue Versuchsträger ALEXISevo, als auch der IronBird und der Radar-Höhenmesser. Die Resonanz war sehr positiv und es konnten Kontakte zu einigen Firmen aufgenommen werden. Gemeinsam mit weiteren Studierendenprojekten des ILR stellten wir vom 15.-18. April unser Projekt dem interessiertem Fachpublikum vor, Hersteller unbemannten fliegenden Systeme, welche unseren Stand besuchten interessierten sich vor allem für die Local Sevo Controler, welche zwischen automatischen und manuellem Flug umschalten und Stellwinkel aufzeichnen. In der Folge der Messe wurde Kontakt zu einigen Firmen hergestellt und dieser nach der Messe intensiviert. Insbesondere interessierte sich eine Norwegisches Unternehmen für unser Projekt, welches ein Seenotrettungs-Szenario realisieren möchte. Auf der Facebook-Seite der TU-Berlin wurde ein kurzer Artikel, sowie einige Bilder zum Messeauftritt veröffentlicht: https://www.facebook.com/TU.Berlin/posts/965554306798657

Weitere Impressionen von der AERO 2015 in Friedrichshafen

Alexander Mayer und ein Besucher im Gespräch am Stand auf der Aero 2015.
Lupe
Besucher im Gespräch mit Jens Großhans am Iron-Bird openALEXIS.
Lupe
ALEXISevo über dem Stand auf der Aero 2015.
Lupe
Jens Großhans und ein Besucher am Iron-Bird openALEXIS auf der Aero 2015.
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe