direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Mitarbeit

Gruppentreffen in der Sephir-Halle
Lupe

Am Projekt arbeiten derzeit ca. zehn Studierende an verschiedenen Aufgaben. Neben den technischen Herausforderungen wie der Weiterentwicklung des Flugreglers, der Konstruktion neuer Komponenten oder der Arbeit an der Software der Bodenstation sind auch Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Suche nach Sponsoren Teil der anfallenden Arbeiten.

Im Projekt wird Studierenden die Möglichkeit gegeben, die in den Vorlesungen erlernte Theorie in der Praxis umzusetzen. Neben der Erfahrung, die bei der Mitarbeit gesammelt werden kann, bietet sich für Studierende auch die Möglichkeit, Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten über eine Teilaufgabe der Arbeit zu schreiben. Ausgeschriebene Arbeiten sind auf der Fachgebietshomepage zu finden. Neben diesen können auch weitere Themen gefunden werden, die im Rahmen einer Abschlussarbeit behandelt werden können. Ansprechpartner ist .


Wen suchen wir?

In erster Linie sind im Projekt Studierende der Luft- und Raumfahrt vertreten, doch auch Maschinenbauer, Elektrotechniker und Informatiker finden interessante Herausforderungen. Grundsätzlich ist jeder herzlich eingeladen, am Projekt mitzuarbeiten und seine Arbeitskraft einfließen zu lassen. Für jeden lässt sich eine Aufgabe finden, bei der er oder sie das Projekt unterstützen kann.


Wie mache ich mit?

Unsere Treffen finden freitags ab 13 Uhr im Raum F137 statt. Bei Interesse melde dich kurz per , komm einfach unverbindlich vorbei, lass dir den Versuchsträger zeigen und dir etwas über das Projekt erzählen.

Working Items

Momentan können wir Unterstützung in den folgenden Bereichen gut gebrauchen:

  • Aufbau einer Hardware in the Loop-Testumgebung
  • Rumpfausbau/Entwicklung eines neuen Konzeptes zur Hardwareunterbringung im Rumpf
  • Fertigstellung des 2. und 3. Versuchsträgers
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterentwicklung des Simulationsmodells

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt - Projektleitung

Alexander Mayer
Institut für Luft- und Raumfahrt
Raum F137

Treffen

donnerstags ab 14 Uhr
im ILR, Raum F137
Einfach vorbeikommen!
Oder Termine unter: